X

Back to Top

 RSS


LOGISTICS INNOVATION

Das Online-Magazin, wenn's um Logistics News geht. 

Foto: NürnbergMesse

Reinräume werden in verschiedene Stufen eingeteilt, in denen festgelegt wird, wie viele Partikel pro Kubikmeter Luft im Raum enthalten sein dürfen. Auch die Zulieferer von Verpackungsmaterialien müssen hohe Standards einhalten. Sie haben dafür besondere Lösungen entwickelt.

Foto: Setlog

Der dreifache Familienvater, der jetzt von Setlog zum Geschäftsführer der IT ernannt wurde, hat einen interessanten Werdegang hinter sich. Er studierte Wirtschaftsinformatik in St. Petersburg. Nach dem Studium begann er seine Karriere 1997 als selbstständiger IT-Experte in Russland.

Lenksäule, Sitz und Steuerarm lassen sich flexibel einstellen, sodass der Fahrer die Kabine nach seinen Wünschen einrichten kann. Yale hat eine neues Kabinendesign für Schwerlaststapler entwickelt, das im Stil eines Cockpits aufgebaut ist. Denn: Eine komfortable Arbeitsumgebung steigert die Produktivität.

Der irische Staplerhersteller Combilift hat dieser Tage sein 60.000tes Fahrzeug an Metroll, einen australischen Hersteller und Stahlbau-Lieferanten ausgeliefert, und trotzt mit hohem Durchhaltevermögen und hoher Identifikation der Belegschaft weiterhin widrigen Umständen wie Corona und Brexit.

Schwerlast-Fahrtreppen bieten eine spezielle Dimensionierung mit mehr als 25 Prozent Überkapazität bei den Motoren und 30 Prozent bei den Frequenzumrichtern. TK Elevator rüstet die «Tunnelbana» (Metro) in Stockholm mit 44 Rolltreppen dieses Typ aus, der auch über zusätzliche Bremsen verfügt.

Foto: UPS

Mit dem Grünen Licht für die staatliche Förderung batterie-, brennstoffzellen- und (Oberleitungs-) hybridelektrischer Fahrzeuge sowie der dazugehörigen Tank- und Lade-Infrastruktur gibt Brüssel den Weg frei für eine grundsätzliche Umorientierung des Strassengüterverkehrs in Deutschland.

Die höchste Bahnbrücke Deutschlands (die höchste der Schweiz ist mit 99 m Höhe das Sitterviadukt zwischen St.Gallen und Herisau) ging 1897 in Solingen mit 107 m Höhe in Betrieb. Die Filstalbrücke, mit 85 m Höhe nun die höchste in Baden-Württemberg, wurde dieser Tage als «filigranes Meisterwerk» gefeiert.

Der Begriff für die generalstabsmässige Reinigung hat es bekanntlich sogar schon in den Duden geschafft. Tatsächlich verkauft der Weltmarktführer seine Geräte in 72 Ländern rund um den Globus. Dahinter steckt ein umfangreiches Logistiknetzwerk, damit alles zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist.

Foto: Sick

Energieverbräuche zu senken rückt in vielen Prioriätenlisten nach vorn. Druckluft zählt – neben Strom – zu den in der Industrie am häufigsten genutzten Energieformen. Zu den teuersten gehört sie definitiv. Die Überwachung der Pneumatik gehört deshalb zu einem nachhaltigen und effizienten Maschinenbetrieb.

Dem Ideen- und Software-Anbieter «leogistics» zufolge geht regelmässig jeder fünfte Mehrweg-Behälter im Transportgewerbe verloren. Ein Whitepaper empfiehlt digitales Management, um Lademittel in Echtzeit zu identifizieren, Ein- und Ausgänge zu überwachen sowie Bestände zu kontrollieren.

Schwierigkeiten durch die Covid-19-Pandemie? Allen Stürmen zum Trotz melden Branchenriesen wie Kühne+Nagel hohe Ansprüche seitens der Kundschaft, während die Lieferketten momentan schwierig zu planen seien. Die Nachfrage nach Logistik-Dienstleistungen jedoch zieht steil an.

Abb.: smartGAS

Bei Transport, Analyse und Speicherung von Gasen und flüchtigen Stoffen sind Sensoren wichtig, die zeitnah Leckagen signalisieren. Wertvolle Dienste leisten elektronische und optische Fühler, die über einen zusätzlichen Diffusionssensor zur Raumluftüberwachung und eine integrierte Analyse für die Lecksuche verfügen.

Die einen sind ihren Fahrer, andere nun auch noch das «Seil los»: der innovative Aufzug von TK Elevator (einst ThyssenKrupp), genannt «Multi», der an ein Mittelding zwischen Rollcontainer und Shuttle im Hochregallager erinnert, soll ab Oktober im Deutschen Pavillon auf der Expo in Dubai unterwegs sein.

Der Deutsche Logistik-Kongress wird in diesem Jahr vom 20. bis 22. Oktober als hybrider Kongress sowohl vor Ort in Berlin stattfinden, als auch mit der digitalen Übertragung zahlreicher Programmpunkte «online» auf dem World Wide Web. Es gibt jede Menge Diskussionsstoff.

Die Flurförder-Branche hat die Covid-19-Pandemie gut gemeistert. Aber es zeigt sich die Problematik der weltweiten Verflechtungen, wenn es bei Kernkomponenten plötzlich in der Supply Chain klemmt. Rolf Eiten, Europa-Chef von Clark, erläutert, warum das Geschäft trotzdem so schnell wieder «brummt».

Der Serien-eActros für den städtischen Verteilerverkehr soll ab Oktober in Wörth vom Band laufen. Die Serienreife des batterieelektrischen LongHaul für den Fernverkehr ist für 2024 geplant, ab 2027 könnten die ersten Serien-Lkw mit wasserstoffbasiertem Brennstoffzellenantrieb an Kunden übergeben werden.

Foto: SBB

Für den über hundertjährigen Simplontunnel, der die Schweiz mit Italien verbindet, besteht im Ernstfall ein binationaler Notfallplan. Für eine Rettungsübung namens «Sempione» am 12. September sucht die SBB nach Freiwilligen, um Ablauf und Evakuierungen für den Einsatzfall zu proben.

Eine Signal-Abweichung von einer Nanosekunde würde bei der weltraum-basierten Laufzeitmessung für das automatisierte Fahren, das sich künftig des Satellitensystems bedienen soll, bereits 0,3 m Differenz auf der Strasse bedeuten. Das ist zuviel, findet das DLR-Institut für Quantentechnologien - und arbeitet jetzt an Jod-Laseruhren für das europäische Navigationssystem.

Bei der «Kärntnermilch» liefern 1000 Landwirte, die rund 65 Prozent der Agrarflächen Kärntens bewirtschaften, täglich frische Rohmilch an. Zunächst herrschte Skepsis gegenüber einer automatisierten Lagerhaltung. Die legte sich mit Fördertechnik von Kardex Mlog und einem gekühlten Hochregallager.

Fertigung in Solihull.

Automatisierungs-Anbieter Dematic arbeitet seit Anfang der 1980er Jahre mit Jaguar Land Rover zusammen. Jetzt ist die zweite Bauphase des neuen Logistik-Betriebszentrums des prominenten Fahrzeugherstellers in der Nähe von Solihull in den britischen West Midlands angelaufen.

Um geschützte Tierarten aufzuspüren, die an Flughäfen, Bahnhöfen und Grenzstationen ins Land geschmuggelt werden könnten, brauchen die Hunde des Grenzwachtkorps Geruchsproben. Die hat der Zürcher Zoo jetzt von über dreissig Tierarten geliefert. Sie kommen in der Ausbildung der Spürhunde zum Einsatz.

Einen Vertrag über den Kauf von 100 Elektroflugzeugen vom Typ ES 19 hat soeben die US-amerikanische Fluggesellschaft United Airlines mit einem Regionalpartner namens Mesa Airlines unterzeichnet. Damit sollen Kurzstrecken bis 400 km bedient werden. Der Einsatz ist ab 2026 vorgesehen.

Mit einer 3D-Simulations-Plattform lassen sich Anlagen und Maschinen sowie verkettete Fertigungsabläufe realitätsgetreu abbilden und mit Fokus auf Produktions- und Montagelinien in der Auto-, E-Mobilität-, Elektronik-, Medizintechnik- und Pharmaindustrie vorausschauend planen.

 

377 Kabinen sind über die knapp 10 km lange Strecke an Seilbahntechnik verteilt, die jetzt in Mexico City Eröffnung feierte. Der «Cablebús Línea 1» schliesst direkt an den grössten Verkehrsknotenpunkt an, ist komplett in den ÖPV integriert und barrierefrei zugänglich.

 Foto: A.Kilgus / DB

Vier Jahre dauerte der Rechtsstreit um die Tunnelanbindung des Flughafens (und damit auch der Messe LogiMAT) an das neue Fernnetz von Stuttgart 21. Erst im Juni 2020 konnte mit dem Bau begonnen werden. Von den rund 2,2 km ist jetzt die Hälfte geschafft. Autobahn A8 und Teile der Messehallen sind unterquert.

Foto: tk elevator

Beim Liftsystem- und Lauftreppenhersteller TK Elevator tritt Philipp Voet van Vormizeele die Nachfolge von Detlef Hunsdiek an, um künftig die Bereiche Human Resources und Legal, Compliance, Data Protection sowie Labor Relations zu verantworten.

Nicht für Piloten oder Luftfrachtzwecke geeignet: Aber lange wurde lediglich vermutet, dass Zugvögel sich bei ihren Reisen anhand des Magnetfelds der Erde zurechtfinden. Mit Satellitenaufnahmen und einem neuen «Tool» lassen sich erstmals die Stärke und Richtung des Magnetfelds entlang ihrer Flugpfade verknüpfen.

Grafik: SSI Schäfer

Über 9000 Behälterstellplätze werden in zwei Gassen und 13 Ebenen untergebracht, die durch 26 Einebenen-Shuttles vom Typ «SSI Cuby» bedient werden. Ein automatisiertes Hochregallager für Paletten wird durch Regalbediengeräte des Typs «Exyz-Orbiter» versorgt und bietet Platz für über 3000 Paletten.

Foto: Beumer / A1

An manchen Drehkreuzen des Luftverkehrs ist fehlgeleitetes Fluggepäck ein permanentes Ärgernis. Der Betreiber des Flughafens Oslo investiert dieser Tage 100 Mio. Euro in ein behälterbasiertes Abfertigungssystem, das einen vorausschauenden Betrieb mithilfe kömplett IT-gestützter Abläufe erlaubt.

Kühlaggregate der neuen Generation brauchen bis zu 30 Prozent weniger Energie und senken die Transport-Temperatur trotzdem deutlich schneller. Ein «A-500 Whisper Pro» verwendet sogar «Geofencing», um nachts oder in Wohngebieten automatisch in einen geräuschärmeren Modus zu wechseln.

Der Verband der deutschen Bahnindustrie (VDB), in dem auch Stadler Rail Mitglied ist, fordert den verstärkten Einsatz von batterieelektrischen Triebzügen und Ladeinfrastruktur im Nah- und Regionalverkehr. Das sei durch den Einsatz alternativer Antriebe auch ohne durchgehende Streckenelektrifizierung möglich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.