X

Verpassen Sie keine Meldung

Back to Top

 RSS


LOGISTICS INNOVATION

Das Online-Magazin für die Schweiz, EU und den Rest der Welt

«Cyclone» ist eine der Automatisierungs-Komponenten, die speziell für den Retail- und E-commerce-Bereich zum Handhaben von Retouren, Sequenzieren und Konsolidieren von Aufträgen entwickelt wurden. Das Shuttle ist auch Teil eines 45-Mio. Auftrages, der jetzt für zwei neue Projekte in Prag und Wien an Swisslog ging.

Im Jahr 2018 meldete das Silicon-Valley-start-up Udelv die erste Auslieferung eines komplett unabhängigen Fahrzeugs. Planzer will demnächst in Zürich als erster Paketlieferdienst Europas mit fünf selbstfahrenden Elektro-Fahrzeugen in Aktion treten. Das UVEK ist mit den Modalitäten für die Zulassung zugange.

Foto: Frigoblock

Der Hersteller von Transport-Kältemaschinen Frigoblock hat mit dem Typ FK2 ein vollelektrisches Aggregat entwickelt, das ideal für die temperaturgeführte Citylogistik scheint: 50 Prozent weniger Energie-Anteil im Betrieb mit einem Diesel-Fahrzeug – völlig emissionslos an Bord von Elektrofahrzeugen.

 

Mit dem Verkaufsschlager geht auch kurz vor Weihnachten noch etwas. Bis heute hat Siemens 1156 Mehrsystem-Loks vom Typ Vectron an 58 Kunden in 16 Länder verkauft. Sie sind mit den jeweiligen nationalen Zugsicherungssystemen wie auch mit ETCS ausgestattet. Jetzt kommen nochmal 20 hinzu.

Die ganze Welt spricht von Wasserstoff als umweltfreundlicher Lösung für den Flugverkehr. Aber er ist nur der Energieträger. Er muss zum Beispiel erst erzeugt und zum Flughafen transportiert werden. Klimaforscherin Katrin Dahlmann, Ingenieur Jannik Häßy und Veatriki Papantoni im Gespräch mit DLR-Autorin Jana Hoidis. 

Das Bahntechnik-Center Hägendorf der SBB liefert jährlich 150 t Weichen, Schienen, Signale und Sicherungsanlagen für das Schweizer Bahnnetz aus. Jetzt wird der Standort für moderne Bahnkomponenten und zentrale Lagerbewirtschaftung von Rohmaterial, Bahnzubehör und Ersatzteilen ausgebaut.

Die Swiss Post Solutions (SPS), in zurückliegenden Jahren vor allem in Europa, Asien und den USA im Geschäftskunden- und Dokumenten-Management erfolgreiche Tochter der Schweizer Post, wird für 375 Mio. Franken an die in Freienbach (SZ) und London ansässige AS Equity Partners verkauft.

Abb.: ZF

Die Friedrichshafener ZF geht eine strategische Partnerschaft mit dem Schweizer Unternehmen Embotech ein. Dessen Software erlaubt es Fahrzeugen, selbstständig Entscheidungen zu treffen und Laderampen automatisiert anzusteuern.

Nähern sich die Temperaturen auf dem Aussengelände von Betrieben dem Nullpunkt, verringern Schnee und Eis den Grip auf Fahrbahnen und Wegen. Wichtig ist, den Blick auf Risikobereiche des Geländes zu haben, die vom winterlichen Wetter besonders betroffen sind.

Von 2028 an will die US-Fluggesellschaft United Airlines ihre Regional-Fluggesellschaften, die vor allem auf Kurz- und Mittelstrecken Zubringerdienste erbringen, auf Wasserstoff-Technik umstellen. Geplant ist die Nachrüstung von bis zu 50 Flugzeugen mit sogenannten ZA2000-RJ-Triebwerken von ZeroAvia.

Der Software-Anbieter Swan, seit kurzem mit SSI Schäfer als Mehrheitseigner, implementiert Logistik-Lösungen auf SAP-Basis. Der Fokus liegt auf der Steuerung von Automatik-Anlagen, Service und Support in den Bereichen Materialfluss, Direktkopplung und IoT. 20 Kundenprojekte sind in acht Ländern in Arbeit.

Nun also doch nochmal eine Verschiebung, um allen die Teilnahme an den Branchen-Plattformen zu gesicherten Bedingungen zu erlauben: Easyfairs verlegt die parallel stattfindenden Messen Empack wie auch die Logistics & Automation von 26. / 27. Januar auf den 30. und 31. März in Bern.

Abb.: Kion

Die Kion-Gruppe feiert die Einweihung ihres neuen Werkes für Gegengewichtsstapler in Jinan, bei der ein erster Stapler des neuen Werkes präsentiert wurde, wie auch den Spatenstich für die Fertigung von Lagertechnik und -automation, inklusive TechCenter in unmittelbarer Nähe.

Visualisierung des H2-Terminals

Der Duisburger Rheinhafen bekommt als erster und europaweit grösster Binnen-Umschlagplatz eine Energieversorgung auf Basis der Wasserstoff-Technologie. Sie soll auch umliegende Quartiere mit Energie versorgen. Mit von der Partie im Projekt «enerPort» sind Cosco, Hupac und die HTS-Gruppe.

Foto: Robominds/Hörmann

Materialfluss und Produktionslogistik wurden in zurückliegenden Jahren zunehmend automatisiert. Doch in der Kommissionierung überwiegt nach wie vor der manuelle Griff in die Kiste. «Robominds» hat eine praktische Pick-by-Robot-Lösung entwickelt.

Das bekannte Regal «Billy» oder das Bett «Hemnes» des schwedischen Möbelherstellers IKEA erreichen Kunden im Grossraum Wien seit Oktober emissionsfrei. Für die Home Delivery-Sparte hat Gebrüder Weiss jetzt 15 neue Elektro-Fahrzeuge im Einsatz.

«Die LogiMAT 2022 wird unsere erste physische Messe seit drei Jahren sein. Sie bietet den perfekten Rahmen, um unsere Pläne für die Zukunft vorzustellen», sagt Timo Antony, Chef der D-A-CH Region bei Yale. Von 31. Mai bis 2. Juni will der Hersteller auch seine neue Gegengewichts-Serie N präsentieren.

Palettenboxen aus Kunststoff sind die wiederverwendbare Lösung für die Lagerung und den Transport von Waren und Schüttgütern aller Art – vorausgesetzt die Behälter sind robust, stapelbar, einfach zu transportieren und leicht zu reinigen. Dafür gibt es jetzt eine neue SB3 Palettenbox von Craemer.

CEO Ulrich Walt

Der Logistik-Dienstleister Fastlog bietet mit rund 300 Mitarbeitenden qualitativ hochstehende Lösungen für internationale ICT- und Technologiefirmen, aus der Konsumgüterbranche, Life Science & Healthcare, Automotive und der Luxusgüterindustrie an. Im Frühjahr geht ein Erweiterungsbau in Betrieb.

AMR und Schmalgang-AGV im Mix

Prodrive, gegründet im Jahr 1993, entwickelt und fertigt Elektronik, Software und Mechanik. Das Unternehmen ist einer der am schnellsten wachsenden Technologie-Anbieter in Europa. Jetzt kommt dort erstmals eine Kombination aus 14 autonomen mobilen Robotern (AMR) und 8 EKX 516ka zum Einsatz.

Das fünfte «update» der Exoskelette von «German Bionic» bietet bis zu 30 kg Unterstützung pro Hebevorgang und hat sich als extrem wirksam bei schweren Lasten erwiesen – beispielsweise in Unternehmen wie BMW und Ikea, wie auch bei DPD in Frankreich.

Der neue Formel-1-Weltmeister Verstappen, der Lewis Hamilton noch in der Schluss-Phase überholte, rangiert bei DHL nicht allein an erster Stelle. Es gab auch Preise für den schnellsten Boxenstopp und die schnellsten Runden aus der Hand der «First Lady» unter den emiratischen Rennfahrern, Amna Al Qubaisi.

Am schonendsten ist der Transport, wenn der betreffende Artikel gar nicht berührt wird, sondern quasi wie von Geisterhand an sein Ziel schwebt. Der Spezialanbieter ZS Handling erzeugt per Ultraschall Schwingungen, die das Teil über einen Luftfilm ans Ziel bewegen.

Foto: Still

Staplerhersteller Still nahm die Botschaft, zu Corona-Zeiten die Ärmel hochzukrempeln wörtlich und stellte in Hamburg für zwei Tage umfangreiche Räumlichkeiten zu Impfzwecken zur Verfügung. Am 10. Dezember konnten Impfwillige ab zwölf Jahren das Angebot nutzen. Am 7. Januar gibt es nochmals Gelegenheit.


Impfen gehört für «Médecins Sans Frontières» (MSF) zum Tagesgeschäft. Logistiker wie Andres Müller aus Basel organisieren temperaturgeführte Transporte und die Infrastruktur am Einsatzort. Gegenwärtig fordert MSF, die Patente auf Covid-19-Medikamente auszusetzen, um sie auch in Afrika schneller herstellen zu können.

Gründer ten-Hompel, Bangen, Bockelt, Hohm, Peters (v.l.n.r.)

Die von Dachser, DB Schenker, Duisport und Rhenus gegründete Open Logistics Foundation zielt auf für alle zugängliche Software-Standards, um die Kommunikation zwischen den Marktteilnehmern zu erleichtern. Anita Würmser sprach mit den Gründern über ihre Motive und dicke Bretter, die jetzt gebohrt werden sollen.

Es muss nicht immer gleich der volle Batteriebetrieb sein. Scania stellt aus diesem Grund eine weiter verbesserte Hybrid-Generation vor, mit der auch im Lkw-Verkehr der Übergang zur vollständigen Elektrifizierung in zahlreichen Variationen - vom Biodiesel bis zum geräuschlosen Nebenantrieb - beschritten werden kann.

Routenzug in Herrenberg

Trotz aller Automatisierungs-Schübe hinterliess die Pandemie Spuren bei den Intralogistik-Anbietern. Vor allem der Stahlpreis störe, sagt Philipp Hahn-Woernle, CEO der Viastore-Gruppe. Dafür schafft die Digitalisierung neue Spielräume. IT sorgt für steigenden Umsatz und Transparenz in Materialflüssen und Lieferketten.

Deutschland-Pavillon in Dubai.

Zeitlich hat sich die Weltausstellung in Dubai aus bekannten Gründen ein wenig verschoben: Erst Anfang Oktober 2021 konnte die «Expo 2020» mit einem imposanten Deutschland-Pavillon starten. 200 Unternehmen sind dabei – darunter auch SSI Schäfer mit einer vertikalen Farm im Hochregal für die «Stadt der Zukunft».

Tobias Meyer

DHL leitet den Wechsel an der Konzernspitze ein. Frank Appel soll den Vorstand bis zur Hauptversammlung 2023 führen. Danach übernimmt Post & Paket Deutschland-Chef Tobias Meyer das Ruder. Vertriebs-Chefin Nikola Hagleitner zieht Mitte 2022 in den Konzernvorstand ein.

Abb.: KN

Kardex Mlog wird in Buxheim für die auf Lebensmittellogistik spezialisierte Nagel-Group im Rahmen der Anbindung einer neuen Lagerhalle an ein Hochregallager rund 80 Förderantriebe, eine etwa 140 Quadratmeter grosse Stahlbaubühne sowie einen Vertikalumsetzer mit zwei Palettenstellplätzen montieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.