X

Verpassen Sie keine Meldung

Back to Top

 RSS


LOGISTICS INNOVATION

Das Online-Magazin für die Schweiz, die EU und den Rest der Welt

Impulse vom Drehgeber

Foto: Sick

Mit Beginn des Jahres 2021 gehen der Sensorhersteller Sick mit Konzernhauptsitz in Waldkirch, und Sick Stegmann in Donaueschingen den nächsten Schritt in ihrer gemeinsamen Geschichte. Stegmann, bereits seit 2002 zum Konzern gehörend, wird zum nächsten Jahr vollständig integriert.

Drucken

Rekordauftrag aus Rosenberg

Technisch aufbereitete Pflanzenfasern kommen inzwischen als Asbest-Ersatz, Füllstoff, aber auch in der Lebensmitteltechnologie und fast allen Branchen zum Einsatz. Viastore erhielt jetzt von dem einst aus einer Öl- und Getreidemühle hervorgegangenen Spezialhersteller Rettenmaier & Söhne einen Millionen-Auftrag für ein Lager-Retrofit.

Drucken

Frigoblock auf Bio-Kurs

Biogros, ein luxemburgischer Grosshändler und Lieferant von Bioprodukten, hat gemeinsam mit dem Anbieter von Transportkältemaschinen Frigoblock den ersten vollelektrischen Kühl-LKW, einen MAN eTGM-Prototyp mit Inverter-betriebener Kältemaschine, auf die Strassen Luxemburgs gebracht.

Drucken

Lieferkettengesetz: Don´t panic!

Das deutsche Lieferkettengesetz ist beschlossene Sache. Unternehmen mit mehr als 3000 Mitarbeitenden sind ab 2023 – bei einer Betriebsgrösse von 1000 Beschäftigten ab 2024 – mit neuen Vorschriften konfrontiert. Jaggaer sieht sich bereits bestens gerüstet – und nutzt das als Wettbewerbsvorteil.

Drucken

Gemeinsame Sache

S. Doukas, S. Schärer, P. Dätwyler (v.l.n.r.)

Synergien für die Logistik- und Baubranche loten seit August Toyota Material Handling Schweiz und die UP Group als Partner aus. Von den über 44 Standorten des schweizweit grössten Netzwerks und Vermieters von Hubarbeitsbühnen wurden acht jetzt neu auch mit Toyota-Gabelstaplern bestückt.

Drucken

Sänger leitet Software-Truppe

Th. Mohan, J.Sänger, F. Speerli, C.Pauli (v.l.n.r.)

Das Intralogistik-Systemhaus proLogistik und die Schweizer Unternehmen Dataphone und Xelog haben sich zu einem – wie sie es nennen - «Innovation-Hub» für Logistik-Software in der D-A-CH-Region zusammen gefunden.

Drucken

Gefahrenquellen im Lager

Regalanlagen müssen stabil, auf die Ware, Umschlagshäufigkeit, örtliche Gegebenheiten und die Staplerflotte angepasst sein. Dafür macht sich York Ihler, Leiter Racking Solutions bei Toyota Material Handling stark. Dahingehende Versäumnisse zählt er in Kombination mit menschlichem Versagen zu den «Hauptunfallquellen im Lager».

Drucken

Roadshow findet guten Anklang

«Wir sind alle ein wenig überrascht», sagt Linde MH-Geschäftsführer Stefano Ghilardi über den erheblichen Aufschwung, den der Staplermarkt trotz Corona-Krise erfahren hat. Anlässlich der Schweiz-Tour, die am Montag in Oensingen ihre Fortsetzung findet, werden sämtliche verfügbaren Energielösungen durchgespielt.

Drucken

Torpedo in der Tunnelröhre

Team und Sponsoren mit ihrem «Dirt Torpedo».

Am Wettbewerb zum Bau der Röhren für das Transportsystem Hyperloop wird sich in der Mojave-Wüste in Kalifornien auch ein Team der Dualen Hochschule Baden Württemberg (DHBW) aus Mosbach bei Heilbronn beteiligen. Gesponsert wird das Team auch hier von namhaften Unternehmen aus der Logistikbranche - unter anderem von Mosca.

Drucken

Per Klick zwei Eisen im Feuer


Bei SchwarzwaldEisen im badischen Lahr vereinfachte und beschleunigte der Stahlhändler durch zwei Lösungen von Kasto seine Prozesse, minimierte die Fehlerrate und kann nun sämtliche Chargen lückenlos nachverfolgen. Bedien- und Zuordnungsfehler sind nahezu ausgeschlossen.

Drucken

Höchster Freiluft-Aufzug Europas

 Der Hammetschwand-Lift ist mit 153 m die höchste Anlage dieser Art in Europa. Das Wahrzeichen in die Vertikale gerichteter Mobilität ging 1905 in Betrieb und wurde seither mehrfach modernisiert. Felstechnik-Spezialist Gasser trug neue Fundamente in der Felswand zum Erhalt des Bauwerks bei. Mit dem Presslufthammer über schwindelndem Abgrund.

Drucken

Fanatiker im Kundendienst

Danièle Kapel-Marcovici

Die auf Verpackungen spezialisierte Raja-Gruppe, mit 3000 Mitarbeitenden in 18 europäischen Ländern einer der führenden Verpackungshändler, berichtet von einem geradezu «fanatischen» Service, den die Mitarbeitenden der soeben übernommen US-amerikanischen «Viking»-Gruppe an den Tag legen.

Drucken

Lydia mit Ehrhardt & Partner im Vorteil

Die bisherige Sprachsteuerung eines IT-Dienstleisters an über 90 Abfüll-Standorten von Coca-Cola in den Vereinigten Staaten arbeitete mit einem Voice-over-Internet-Protocol (VoIP) zur Übertragung der Kommissionieranweisungen. Was oft für Störungen sorgte. Da war «Lydia» einfach die bessere Lösung.

Drucken

Herstellerunabhängig gut beraten

Kostbare Lagerfläche eingespart.

Beim Traktorhersteller Fendt rollen täglich 100 Fahrzeuge vom Band. Intralogistik-Anbieter Still half beim Aufbau eines neuen Lagers für die Produktion. Bislang auf dem Werksgelände verteilte Materialinseln konnten aufgelöst und 1500 Quadratmeter kostbare Lagerfläche für die Montage freigemacht werden.

Drucken

Neugeschäft sprunghaft gestiegen

Staplerhersteller und Intralogistik-Systemanbieter Jungheinrich gelang es im ersten Halbjahr die Folgen der weltweit angespannten Lage in den globalen Lieferketten dank vorausschauendem Supply Chain Management gering zu halten. Die Auftragseingänge stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 600 Mio. Euro.

Drucken

Clark unterstützt Katastrophenhelfer

Im Rahmen der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Teilen Nordrhein-Westfalens ist der Nürburgring zur Einsatzzentrale für die Hilfsorganisationen geworden. Clark unterstützt das Technische Hilfswerk (THW) mit drei Niederhubwagen WPio 15 und einem Dieselstapler C30D.

Drucken

Rob Smith wird neuer Kion-Chef

Rob Smith

Ein bemerkenswerter Wechsel: Gordon Riske scheidet Ende des Jahres aus dem Vorstand des Intralogistik-Konzerns aus. Rob Smith ist zurzeit noch Präsident & CEO des börsennotierten finnischen Herstellers von Industriekränen und Containerhafen-Automatisierung Konecranes.

Drucken

Auf Wunsch mit steckbarem «Cockpit»

Muskel- und Skeletterkrankungen zählen zu den häufigsten Ursachen für Arbeitsunfähigkeit. Besonders betroffen sind Berufe, in denen das Ziehen und Schieben von Lasten anfällt. Blickle hat das elektrische Antriebssystem ErgoMove entwickelt. Was praktisch ist, muss auch nicht unbedingt «schön» sein.

Drucken

«Tuning» im Palettenregal

In vielen Branchen, allen voran im Bereich des E-Commerce, Fashion und Lebensmittel-Onlinehandel, hat sich das Nachfrage-Verhalten extrem verändert. Der Bedarf an anpassbaren Lösungen für wechselnde Anforderungen in der Lagerung und Kommissionierung nimmt zu. Für Kenner ist sozusagen «Musik drin».

Drucken

Korrosionssicher im Salzbunker

 Eines der wichtigsten Salzbergwerke in Deutschland fördert Salz aus einer zufällig entdeckten Salzpfanne. In 500 bis 1000 m Tiefe werden pro Jahr über 1 Mio. t Salz abgebaut. Es wird durch Sprengen gelöst und über Bandanlagen abtransportiert. In über 800 m Tiefe ist rostfreie Fördertechnik gefragt.

Drucken

Neue Szenen vom «Greifer»

Universalgreifer: Der FXP-i/FMP-i

«Der Greifer», als Actionfilm mit Jean-Paul Belmondo aus dem Jahr 1976 schon ein wenig veraltet, ist als digital neu aufgelegter «Thriller» des Vakuum-Experten Schmalz besonders gut für Cobots, Leichtbauroboter und vollautomatisierte Anwendungen in der Handhabungstechnik geeignet.

Drucken

Im grössten Antriebswerk der Welt

 

Seit 1993 wurden im ungarischen Werk von Audi in Györ 39 Mio. Motoren produziert. Jetzt hat der Automobilhersteller die bislang manuell durchgeführte Materialversorgung seiner Montage mit sechs fahrerlosen Elektroschleppern vom Typ EZS 350a automatisiert.

Drucken

Sauberer als Stufe 5

 

Bei der neuen Tonero-Baureihe mit Tragfähigkeiten von 1,5 bis 8 t rangiert Toyota Material Handling (TMHE) deutlich über der EU-Emissionsverordnung für diese Kategorie. Bis zum 3,5-Tonner können Kunden zudem zwischen Drehmomentwandler und hydrostatischem Antrieb wählen.

Drucken

Edelstahl im 4.0-Lager

Foto: Viastore

Ein vollautomatisches Tablarlager sowie ein eingassiges Palettenlager mit mehr als 12.000 Fächern und Platz für mehr als 5 Mio. Teile sind bereits vorhanden. Jetzt wird Viastore in Sulz am Neckar eine weitere Regalgasse installieren und das Warehouse Management System mit einem «update» versehen.

Drucken

Wachstum trotz Unsicherheits-Faktoren

Bild: Kion

Das Bild könnte täuschen: Bei der Kion-Gruppe hängt keineswegs der Haussegen schief. Abgesehen davon, dass dieser Tage eine Millionensumme für Flutopfer in Deutschland bereit- und Mitarbeitende für die Katastrophenhilfe freigestellt wurden, wird wieder ein kräftiges Wachstum verzeichnet.

Drucken

Gut bestückt: Roadshow startet in Wil

Präsentiert wird die neue digitale Staplergeneration. Mit Start bei der Camion Transport Ag in Wil beginnt Linde Material Handling die an acht Standorten in der Schweiz angekündigte Roadshow am 17. August. Zwei Tage später geht es an den Schweizer Hauptsitz in Dietlikon, am 31. August ins Verkehrshaus.

Drucken

Spatenstich für Paletten-Silo

Herzstück einer neuen Automatik-Anlage für den weltweit tätigen Hersteller von Baugeräten und Kompaktmaschinen Wacker Neuson ist ein 54 m langes Hochregallager. Bis zu 24,5 m hoch können die Paletten in der Halle eingelagert werden. Jungheinrich-RBG sorgen rund um die Uhr für Highspeed.

Drucken

«Heavy Metal» - jetzt IT-gestützt

Ein neues Flottenmanagement von Hyster kommt in einem auf den Umschlag von Stahl spezialisierten Hafen 100 km südlich von Stockholm zum Einsatz. Der Hafenbetreiber kann die Fahrzeuge auf einer Karte nachverfolgen, schwierige Verkehrssituationen identifizieren und das Fahrverhalten kontrollieren.

Drucken

Neuer Sprung auf die Insel

Foto: Dachser

Der Handel mit Grossbritannien (GB) bleibt eine Herausforderung für Schweizer Exporteure. Per 9. Juni 2021 gab - und mit 1. September 2021 gibt - es allerdings einige Erleichterungen. Bislang galten für schweizerische Unternehmen strengere Regeln, erläutert Mario Caccivio, Zollbeauftragter bei Dachser.

Drucken

Israelis setzen auf Denisort

Der «Third Party Logistics» (3PL)-Spezialist Tapuz hat unter anderem auch Corona-bedingt seinen E-Commerce-Anteil so stark erhöht, dass das Unternehmen, das neben anderem «Same Day Delivery» anbietet, ohne den leistungsfähigen und schnellen Sorter aus der Schweiz nicht mehr auskommt.

Drucken

Logistik-Drehkreuz mit neun EKX 516a

Die über 6 t wiegenden Schwergewichte werden sich automatisch durch die 32 jeweils 80 m langen Gassen des 10 m hohen Regallagers bewegen. Neun Stück der fahrerlosen Schmalgang-Kolosse werden im neuen Logistikzentrum des dänischen Transport- und Logistikdienstleisters DSV in Vestby unterwegs sein.

Drucken

Unterkategorien

Seite 10 von 12

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.